Samuel Schirmbeck, 288 S., geb.

Warum wir eine selbstbewußte Islamkritik brauchen

»Der Umgang mit Muslimen war bislang eher neurotisch denn normal. Islamkritik bedeutet aber mitnichten, Muslime anzugreifen, sondern Schutz vor seinen menschenverachtenden Auswüchsen, die sich gegen Frauen, Homosexuelle, eigenständig Denkende und sogenannte Ungläubige richten – also auch gegen Millionen von Musliminnen und Muslimen.«Samuel Schirmbeck
Radikale Islamkritik tut sich hierzulande schwer, wird sie doch des Rassismus und des Fremdenhasses verdächtigt. Der Autor findet diese Haltung unbegreiflich, ja skandalös. Dieses Buch ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem gegenwärtigen Islam und eine scharfzüngige Abrechnung mit der Linken, die allzu oft jede Islamkritik des Rechtspopulismus verdächtigt. Zudem ist es eine offene und selbstkritische Auseinandersetzung eines renommierten Nordafrika-Korrespondenten mit dem Islam, dessen langjähriger Aufenthalt in arabischen Ländern ihn langsam zum Islamkritiker werden ließ.

»Die Islamisten haben die absolute Waffe gefunden: den Vorwurf der Islamophobie. Wenn wir uns dagegen nicht wehren … werden wir wie stumme Schafe, die man ins Schlachthaus führt. Deshalb sollte dieses Buch gelesen werden.«Boualem Sansal (Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, 2011)

Blick ins Buch

Samuel Schirmbeck

Samuel Schirmbeck, Autor

Samuel Schirmbeck, geb. 1941, studierte in Frankfurt Soziologie und Philosophie und arbeitete anschließend als Redakteur bei der französischen Nachrichtenagentur Agence France-Presse (AFP) in Paris. 1991 baute er das ARD-Fernsehstudio Algier auf und berichtete zehn Jahre lang über den algerischen Bürgerkrieg und die Entwicklungen in Marokko und Tunesien. Er war damit der erste westliche Dauer-Fernsehkorrespondent in Algerien. Aufsehen erregte ein im Januar 2016 in der FAZ erschienener Artikel (»Sie hassen uns«) Schirmbecks zum muslimischen Frauenbild und den Ereignissen in der Kölner Silvesternacht.

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 23.08.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Asyl-Tsunami Menschenrechtsimperialismus und Menschlichkeitswahn. Die Fakten


Asyl-Tsunami Menschenrechtsimp...

178 Seiten, kart.

in scheinbar unaufhaltbarer, zerstörerischer Tsunami fegt durch Deutschland, in dessen Gefolge sich unser Land nachhaltig und irreparabel verändern und binnen weniger Jahre nicht mehr erkennbar sein wird. Das…

15,00 €
Völkerwanderung Kurze Erläuterung der aktuellen Migrationskrise


Völkerwanderung Kurze Erläuterung...

Václav Klaus, Jiří Weigl,   96 Seiten, kart.

Allein nach Deutschland kam im Jahr 2015 über eine Million Migranten. Weitere Millionen Menschen machen sich auf den Weg nach Europa. Die Verantwortungslosigkeit…

13,20 €
Der Staat in der Flüchtlingskrise Zwischen gutem Willen und geltendem Recht


Der Staat in der Flüchtlingskrise Zwischen gutem Wi...

Otto Depenheuer, Chrostoph Grabenwarter  (Hg.)

272 S., Festeinband mit Schutzumschlag (SU), 17 x 10,5 cm

20 renommierte deutsche Staatsrechtler kritisieren in einem neuen Buch…

27,70 €
Das perfide Albion und seine amerikanischen Erben Eine Zusammenfassung wichtiger Ereignisse in Europa


Das perfide Albion und seine amerikanische... Eine Zusammenfass...

512 S., kart. ersch. 26.11.2015

Autor: Richard Melisch

In gewohnt packender Weise schildert Melisch in seinem neuen Buch die Verbrechen und Schurkereien des Britischen- und US-Amerikanischen Imperiums quer durch die Geschichte bis…

19,90 €
Der böse gute Wille Weltrettung und Selbstaufgabe in der Migrationkrise


Der böse gute Wille Weltrettung und S...

Lothar Fritze,  202 S., 

Die Ideologie der »Willkommenskultur«:


Mit den Grenzöffnungen für Migranten beheben die Anhänger des moralischen Universalismus nicht etwa eine humanitäre Katastrophe. Vielmehr verstärken sie diese…

16,30 €
Der Selbstmord des Abendlandes Die Islamisierung Europas


Der Selbstmord des Abendlandes Die Islamisierung...

Michael Ley, 254 S., kart. 


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Bazon Brock: Europa muss fallen! Ein Projekt ausgleichender Gerechtigkeit

Einleitung

Erster Teil

Über den Islam

I. Kapitel

Das Märchen von al - Andalus

II. Kapitel

Das orientalische Christentum und die Entstehung…

19,50 €
Die letzten Europäer    Das neue Europa


Die letzten Europäer Das neue Europa

Michael Ley, 110 S., kart.

"Angela Merkel ist - nach Adolf Hitler - die größte Rechtsbrecherin der neueren deutschen Geschichte: Als mächtigste Politikerin Europas öffnete sie alle Tore für die…

10,30 €
Das Migrationsproblem Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung


Das Migrationsproblem Über die Unverein...

Rolf Peter Sieferle, 136 S., kart. 

In der Migrationskrise offenbaren sich nicht nur die Schwächen und das Scheitern des permissiven Staates, sondern auch die grassierenden Verständnis- und Erklärungsnöte der Öffentlichkeit. Während…

16,50 €
Weltflucht und Massenwahn Deutschland in Zeiten der Völkerwanderung


Weltflucht und Massenwahn Deutschland in Ze...

Thorsten Hinz, 160 S. kart. 

Die Abdankung Europas, die mit dem Ersten Weltkrieg begonnen hat, tritt angesichts des Zustroms von Migranten in ein neues, möglicherweise finales Stadium.Der Einbruch des »Anderen« wird…

15,40 €
Deutschland im Blaulicht Notruf einer Polizistin


Deutschland im Blaulicht Notruf einer Poli...

Tania Kambouri,     224 S, TB   21,5 x 13,6cm

Tania Kambouri hatte genug. Wieder einer dieser Einsätze, bei denen ihr kein Respekt entgegengebracht, sondern sie stattdessen wüst beschimpft und beleidigt wurde. Der…

15,50 €

Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen Warum wir eine selbstbewußte Islamkritik brauchen

19,50 €
inkl. 1,77 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Orell Füssli
Kategorie / Typ Krisen, Konflikte
Artikelnummer 9783280056363