240 S., kart.

Autor: Hamed Abdel-Samad

Der Islam: rückwärtsgewandt und unfähig zur Reform
Aus der Misere der islamischen Staaten erwächst eine globale Gefahr. Eine innovationsfeindliche Kultur, eine rapide wachsende, dabei arme und unterdrückte Bevölkerung, zur Neige gehende Erdölvorkommen und klimatische Probleme ergeben ein explosives Gemisch. Der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad zeichnet ein düsteres Bild vom Zustand und der Zukunft der islamischen Kultur und wagt eine scharfe, zwingende Prognose für deren Zukunft: Die islamischen Staaten werden zerfallen, der Islam wird als politische und gesellschaftliche Idee, er wird als Kultur untergehen.

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 25.10.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Der Übergang Bericht aus einem verlorenen Land


Der Übergang Bericht aus einem...

Akif Pirincci,   224 S., kart. 

Der Deutsche von 2027 kann sich an die Wahl von 2017 gut erinnern, denn auf dem Weg zum Wahllokal mußte er ganz dringend und suchte eine...

14,40 €

Der Untergang der islamischen Welt Eine Prognose

18,50 €
inkl. 1,68 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Droemer
Kategorie / Typ Sachbuch
Artikelnummer 9783426275443