Daniele Ganser, Spieldauer: ca 60 Min.


Gehen rechts- und linksextremistische Terroranschläge in Wahrheit auf das Konto verdeckt operierender Geheimarmeen der NATO und der westlichen Geheimdienste? Dr. Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher an der Universität Basel, wirft einen erschreckenden Blick auf die dunkle Seite des Westens.

Als 1980 das Oktoberfestattentat verübt wurde, stand sofort die Einzeltäterschaft eines Neonazis aus der Wehrsportgruppe Hoffmann fest. Offiziell hat man das abgehakt als ein Anschlag einer isolierten Gruppe. Nicht untersucht aber hat man, inwiefern rechtsextreme Gruppen einer NATO-Geheimarmeen in dieses Verbrechen involviert und integriert waren.

Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeit auf brisante Dokumente gestoßen, die belegen, dass die von den USA angeführte NATO-Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, die von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. Gladio (vom lateinischen "gladius" für Schwert) oder auch Stay-Behind-Organisation war der Name dieser "Unternehmung". Ihr ursprüngliches Ziel: im Falle einer sowjetischen Invasion als Guerilla zu kämpfen, um die besetzten Länder wieder zu befreien. Doch dabei ist es nicht

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 21.12.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Die dunkle Seite des Westens Verdeckte Terroraktivitäten des Westens

9,90 € statt 12,10 €
inkl. 1,65 € (20.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Kai Homilius Verlag
Kategorie / Typ DVD
Artikelnummer 9783897062061
Warenbestand Verfügbar