Zana Ramadani,    264 S., geb. 

Der SPIEGEL-Bestseller von Zana Ramadani

„Wir müssen aufhören mit der falschen Toleranz gegenüber dem Islam.“

„Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, sagt Zana Ramadani. „Muslime gehören zu Deutschland – aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen.“ Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Söhne und Töchter weitergeben. Ramadanis Forderung: „Wir sollten in Deutschland weniger über Islamkritik debattieren und mehr über die negativen Ausprägungen dieser Religion, einschließlich des Terrorismus.“

Zana Ramadani ist die Anlaufstelle der Medien, wenn eine authentische weibliche und islamkritische Stimme gefragt ist. Die ehemalige Femen-Aktivistin, die mit aufsehenerregenden Frauenrechtsaktionen für Furore sorgte, ist heute CDU-Mitglied. Als Tochter einer muslimischen Einwandererfamilie nennt sie Dinge beim Namen, die sich sonst kaum jemand sagen traut: „Die muslimischen Frauen herrschen in der Familie. Ihre Töchter erziehen sie zu willenlosen Lemmingen, ihre Söhne zu verwöhnten Machos. Und weil diese Hätschel-Machos damit im Leben scheitern, zu den nächsten Radikalen. Zu den nächsten Terroristen.“

In ihrem mit Spannung erwarteten Buch plädiert sie für eine offene, schonungslose Auseinandersetzung.

„Wir sind zu tolerant gegenüber Intoleranten. Wir sind zu nachsichtig mit denen, die unsere Art zu leben ablehnen.“

Zana Ramadani

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 26.07.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Der Selbstmord des Abendlandes Die Islamisierung Europas


Der Selbstmord des Abendlandes Die Islamisierung...

Michael Ley, 254 S., kart. 


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Bazon Brock: Europa muss fallen! Ein Projekt ausgleichender Gerechtigkeit

Einleitung

Erster Teil

Über den Islam

I. Kapitel

Das Märchen von al - Andalus

II. Kapitel

Das orientalische Christentum und die Entstehung…

19,50 €
Die letzten Europäer    Das neue Europa


Die letzten Europäer Das neue Europa

Michael Ley, 110 S., kart.

"Angela Merkel ist - nach Adolf Hitler - die größte Rechtsbrecherin der neueren deutschen Geschichte: Als mächtigste Politikerin Europas öffnete sie alle Tore für die…

10,30 €
Flüchtlingswelle und Völkerwanderung Die Zukunft Europas steht auf dem Spiel


Flüchtlingswelle und Völkerwanderung Die Zukunft Europ...

Andreas Tögel,    73 S., kart.

Das europäische Multikulti-Experiment ist gescheitert. Nach den islamistischen Massenmorden in Paris und Brüssel, den Übergriffen auf Frauen in Köln und vielen…

7,50 €
Europa und das kommende Kalifat Der Islam und die Radikalisierung der Demokratie


Europa und das kommende Kalifat Der Islam und die...

Bat Ye'or, 228 S., kart.     23,3 x 15,7 cm

In vorliegendem Buch geht es um die Islamisierung Europas, die spätestens ab etwa 1970 fast alleiniges Thema der so genannten interkulturellen bzw.…

25,60 €
Die Türkei in Europa Gewinn oder Katstrophe?


Die Türkei in Europa Gewinn oder Katst...

Roberto de Mattei,   152 S.,   TB

Weitreichende politische Entscheidungen bedürfen einer genauen Analyse der Ausgangslage. Der italienische Politikwissenschaftler und Historiker Roberto de Mattei lehrt an der Università Europea di Roma. Deshalb…

14,30 €
Das Heerlager der Heiligen Roman mit realistischem Hintergrund


Das Heerlager der Heiligen Roman mit realist...

Jean Raspail     416 S., geb., erschienen:  01.07.2015

»Das Heerlager der Heiligen dürfte ein Kultbuch werden.« (Lorenz Jäger, FAZ vom 23.09.15)
Die „Armada der letzten Chance“, eine Flotte aus rostigen Schiffen mit einer…

22,70 €
Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen Warum wir eine selbstbewußte Islamkritik brauchen


Der islamische Kreuzzug und der ratlose We... Warum wir eine se...

Samuel Schirmbeck, 288 S., geb.

Warum wir eine selbstbewußte Islamkritik brauchen

»Der Umgang mit Muslimen war bislang eher neurotisch denn normal. Islamkritik bedeutet aber…

19,50 €
Keine Toleranz den Intoleranten Warum der Westen seine Werte verteidigen muß


Keine Toleranz den Intoleranten Warum der Westen ...

Alexander Kissler    geb.    184 S.

Von der Gefahr falscher Kompromisse!

Schweinefleisch verschwindet aus Schulbüchern, die Moschee von der Seifenpackung – die Selbstzensur des Westens treibt absurde Blüten.…

18,50 €
Der Islam gehört nicht zu Deutschland (Europa)


Der Islam gehört nicht zu Deutschland (Eur...

Zahid Khan, 480 S., kart. 

Der Autor ist gebürtiger Muslim und setzt sich seit Jahren kritisch mit dem Islam auseinander. Er floh aus seinem Heimatland Pakistan, weil er dort aufgrund seiner…

15,50 €

Die verschleierte Gefahr Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen

19,50 €
inkl. 1,77 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Europa Verlag
Kategorie / Typ Sachbuch
Artikelnummer 9783958900776