Wolfram Schiedewitz, 119 S., kart. mit vielen Farbfotos

Jubiläumsschrift zum 25-jährigen Bestehen des Vereins Gedächtnisstätte

Die Dokumentation über eine würdige Gedenkstätte der vielen zivilen deutschen Toten aus dem Zweiten Weltkrieg. Damit wird der Pflicht gegenüber den Toten des deutschen Volkes entsprochen. 

Es wird befürchtet, daß mit dieser Gedächtnisstätte die Grundfesten der Nachkriegspolitik erschüttert werden. Die großen geschichtlichen Fragen werden gestellt: Wie konnte es zu diesem größten Völkerringen aller Zeiten kommen mit all den schrecklichen Folgen für jeden Einzelnen, für unser Volk und alle anderen Völker? Wer trug im vorigen 20. Jahrhundert dafür die Hauptverantwortung? Inzwischen sind diese Fragen zwar im Grunde weitgehend geklärt, sie finden jedoch keine Einlaß in unsere bundesrepublikanische Wirklichkeit, geschweige denn in unsere Geschichtbücher: Zu viele Glaubenssätze der Gegenwart müßten als Lüge bzw. als Verkürzung der wahren geschichtlichen Abläufe charakterisiert werden. 

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 23.08.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Das Guttenberg Dossier Das Wirken transatlantischer Netzwerke und ihre Einflußnahme auf deutsche Eliten


Das Guttenberg Dossier Das Wirken transa...

Autor: Friederike Beck

224S. mit Abb., Juni 2011, 5. Aufl. Dez. 2012, Broschiert, 13 x 21 cm

Kurzbeschreibung:

Karl Theodor zu Guttenberg – ein Shootingstar im Polittheater: Doch so rasch, wie er auftauchte,…

16,90 €

Gedächtnisstätte für die 12 Millionen zivilen deutschen Toten vor und nach dem Zweiten Weltkrieg

13,50 €
inkl. 1,23 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Kategorie / Typ Geschichte
Artikelnummer 0096
Warenbestand Verfügbar