Arno Berhends, 376 Seiten, geb.

Wer sich mit der Vorgeschichte Europas beschäftigt, der kommt früher oder später an einem Thema nicht vorbei: Atlantis. In dem vorliegenden Buch Nordsee-Atlantis wird nicht nur durch viele Belege gezeigt, warum die allermeisten Lokalisationstheorien in Wahrheit überhaupt nichts mit dem sagenumwobenen Eiland zu tun haben und warum ausgerechnet der Pastor Jürgen Spanuth richtig lag, als er es in der Nordsee vermutete. Auch die Folgen des Untergangs treten nämlich in den Fokus einer eigenständigen Betrachtung. In seinem Atlantisbericht ¿ der einzigen direkten Quelle ¿ beschreibt Platon zwar detailliert die Lage der Insel und des dazugehörigen Festlands, es handelt sich aber grundsätzlich um einen Kriegsbericht. Eine gewaltige Streitmacht, heißt es, zog nach der Zerstörung ihrer Heimat übermütig gegen ganz Europa und Kleinasien zu Felde. Die schicksalhaften Naturkatastrophen, von denen Platon erzählt, werden sowohl mit Hilfe der antiken Mythologie als auch durch Ergebnisse der Archäologie, Physik und Geologie rekonstruiert. Schritt für Schritt und in gemeinverständlicher Form entsteht so ein immer klareres Bild von jener Kultur, die um 1200 v. Chr. ihr vorzeitiges Ende fand. Wie die unter Pharao Ramses III. in Medinet Habu entstandenen Reliefs und viele weitere wissenschaftlich fundierte Artefakte mit eindrucksvollen Bildern bezeugen, drangen die Völker aus dem Norden bis nach Ägypten vor und besetzten dabei weite Gebiete in Griechenland, dem völlig ausgebrannten Hethiterreich und der Levante. Die letzte und gleichsam gewaltigste Schlacht im Nildelta sollte ein für allemal die Ansprüche auf dessen fruchtbares Ackerland entscheiden. Die Germanen-Atlanter griffen hier von drei Seiten an, nämlich von Syrien im Osten, gemeinsam mit verbündeten Libyern im Westen und ¿ bereit für den größten frühzeitlichen Seekampf überhaupt ¿ mit einer mächtigen Flotte vom Meere aus. Es wird gezeigt, warum ihr Schicksal untrennbar mit dem des Abendlandes verbunden ist und welche Auswirkungen die Atlantischen Kriege auf die Völker rund ums Mittelmeer hatten. Hier nämlich begründeten die als ¿Nordmeer-¿ oder ¿Seevölker¿ bekannt gewordenen Atlanter entweder neue Kulturen oder lieferten entscheidende Impulse beim Wiederaufbau. Ferner geht das Buch auf zahlreiche weitere, teils zum ersten Mal überhaupt in deutscher Sprache veröffentlichten Forschungsergebnisse zur nordischen Bronzezeit ein. Die Tatsache, daß Atlantis untrennbar mit dem Phäakenland in Homers großen Dichtungen verbunden ist, wurde oft als eindeutiger Beleg gegen den nördlichen Ursprung zitiert. Die Forschung hat hier jedoch in den letzten Jahren Bahnbrechendes geleistet. Ausführlich wird dargelegt, warum die Welt der Odyssee und der Ilias nicht nur nie im Mittelmeerraum gelegen haben kann, sondern auch, warum und wo genau sie sich in Nord- und Ostsee befunden hat. Eine völlig neue, bislang fest verschlossene Tür ureuropäischer Geschichte öffnet sich und offenbart ein gänzlich ungepflügtes Forschungsfeld. Über eine der anderen vorgestellten Erkenntnisse sagte ein Beobachter: »Wenn das stimmt, dann feiert das totgeglaubte Atlantis im Norden seine Wiederauferstehung.« Im Licht all dieser neuen und alten Belege für den bedeutenden Einfluß von Atlantis und der Atlantischen Kriege auf die Völker der Bronzezeit wird schließlich das Lebenswerk ihres Entdeckers, Jürgen Spanuth, einer kritischen Betrachtung unterzogen. Wo lag Spanuth richtig, wo hat er Fehler gemacht? Außerdem wird die Frage gestellt, warum er trotz allen Fakten und Argumenten in der Öffentlichkeit bis heute als widerlegt gilt. Wer waren die Männer, die ihn und seine Nordsee-Atlantis-Theorie in den fünfziger Jahren mit einer in der deutschen Wissenschaftsgeschichte wohl einmaligen Hetzkampagne zum Schweigen bringen wollten? Erstmals wird dieses Thema auf Grundlage nahezu aller verfügbaren Quellen ausgewertet und posthum ein Skandal der Forschungs- und Meinungsfreiheit wahrhaft kriminellen Ausmaßes enthüllt. Nordsee-Atlantis ist rehabilitiert, und wer sich ernsthaft für die Frühgeschichte unserer Vorfahren interessiert, der lernt hier eine ihrer glorreichsten und gleichzeitig tragischsten Abschnitte kennen.

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 24.08.2018 15:00 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Der Nahe Osten brennt Zwischen syrischen Bürgerkrieg und Weltkrieg


Der Nahe Osten brennt Zwischen syrische...

Fritz Edlinger (Hrsg.), 248 S., kart.

Fritz Edlinger hat für das vorliegende Buch eine Expertenrunde aus Historikern, Politologen, Kulturanthropologen und Journalisten versammelt, die die einzelnen Fäden des nahöstlichen Knäuels entwirren und…

19,90 €
Illegale Kriege Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien


Illegale Kriege Wie die NATO-Länd...

Daniele Ganser, 374 S., kart.     22,3 x 15,5 cm

»Wir, die Völker der Vereinten Nationen - fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren,

die zweimal zu unseren…

24,95 €
Nato-Geheimarmeen in Europa Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung


Nato-Geheimarmeen in Europa Inszenierter Terr...

Daniele Ganser, 446 Seiten, kart.

Dieses Buch zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in
mehreren westeuropäischen…

25,70 €
Gatekeepers Aus dem Inneren des Israelischen Geheimdienstes


Gatekeepers Aus dem Inneren d...

Dror Moreh (Autor), Stefan Siebers, Helene Seidler, Ulrike Harnisch (Übersetzer)

480 S., 21,5 x 13,5 cm, geb. mit SU

In seinem vielfach ausgezeichneten Film »The Gatekeepers« ist dem Regisseur Dror Moreh das…

23,70 €
Syrien  Ein Land im Krieg. Hintergründe, Analysen, Berichte


Syrien Ein Land im Krieg...

Fritz Edlinger,Tyma Kraitt (Hg.)

224 S, kart. 21 x 15 cm, Landkarten, Zeittafel, ersch. 16.02.2016

Mit Beiträgen von Lise J. Abid, Nikolaus Brauns, Stephan Brocza, Karin Kneissl, Tyma Kraitt, Karin Kulow, Karin…

17,90 €
Was will Putin? Wie durch Desinformation ein großer Konflikt in Europa provoziert werden soll


Was will Putin? Wie durch Desinfo...

Stephan Berndt,    288 S.  geb.

Versand portofrei!

Deutsche Medien im Dienste…

20,60 €
Feindbild Russland Geschichte einer Dämonisierung


Feindbild Russland Geschichte einer ...

Hannes Hofbauer, 304 S., kart. 14,8 x 21 cm   ersch. 2016

Die Typisierung „des“ Russen mit allerlei negativen Adjektiven beherrscht aufs Neue die Schlagzeilen deutschsprachiger Medien. Der dabei verwendete Singular ist…

19,90 €
Die Denkfabriken Wie eine unsichtbare Macht Politik und Mainstream-Medien manipuliert


Die Denkfabriken Wie eine unsichtb...

F. William Engdahl 191 S., geb. m. SU      Versand portofrei!

US-Finanzoligarchen bilden eine internationale »Geheimregierung«.

Der intime Kenner geopolitischer Zusammenhänge, F. William Engdahl,…

17,50 €

Nordsee-Atlantis Ursachen, Verlauf und Folgen der Atlantischen Kriege

24,80 €
inkl. 2,25 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Grabert Verlag
Kategorie / Typ Sachbuch
Artikelnummer 9783878472742