Ernst Wolff, 234 Seiten,

Er erpreßt Staaten. Er plündert Kontinente. Er hat Generationen von Menschen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft genommen und ist dabei zur mächtigsten Finanzorganisation der Welt aufgestiegen:

Die Geschichte des IWF gleicht einem modernen Kreuzzug gegen die arbeitende Bevölkerung auf fünf Kontinenten. In seinem bis zur letzten Seite fesselnden Buch schildert der Journalist Ernst Wolff, welche dramatischen Folgen die Politik des IWF für die globale Gesellschaft und seit Eintreten der Eurokrise auch für Europa und Deutschland hat. Denn die Vergabe von Krediten durch den IWF hat die Erzwingung neoliberaler Reformen zur Folge: Auf der einen Seite fördert diese Praxis Hunger, Armut, Seuchen und Kriege, auf der anderen begünstigt sie eine winzige Gruppe von Ultrareichen, deren Vermögen derzeit ins Unermessliche wächst – alles im Namen der Stabilisierung des Finanzsystems.

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 24.12.2018 09:30 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Der gekaufte Staat Wie Konzernvertreter in deutschen Ministerien sich ihre Gesetze selbst schreiben


Der gekaufte Staat Wie Konzernvertre...

Sascha Adamek, Otto Kim,    256 S., TB        >>>> Versand portofrei!

Sie schreiben Gesetze, sitzen in Ministerien, bezahlt von Konzernen....

9,30 €
Die Rockefellers Ein amerikanischer Albtraum


Die Rockefellers Ein amerikanische...

Tilman Knechtel, 300 Seiten, geb.

Die Rockefellers – ein amerikanischer Albtraum“

 Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des...

23,60 €
Wem gehört Deutschland? Die wahren Machthaber und das Märchen vom Volksvermögen


Wem gehört Deutschland? Die wahren Machth...

Die Mär vom Volksvermögen

Wem gehören eigentlich die großen Unternehmen des Landes? Wem die Banken? Die Immobilien? Wem gehört Deutschland? Jens Berger...

10,30 €
Rettet Europa, nicht nur die Banken! ‚Wer einen Sumpf trockenlegen will, darf nicht die Frösche fragen!‘


Rettet Europa, nicht nur die Banken! ‚Wer einen Sumpf ...

Reinhard Crusius, 420 Seiten, kart.

‚Wer einen Sumpf trockenlegen will, darf nicht die Frösche fragen!‘ Nach diesem zynischen Motto wird seit Jahren Euro- und Europapolitik diktiert – ökonomisch katastrophal, schuldenpolitisch kontraproduktiv,...

19,50 €
Verspielt nicht Eure Zukunft


Verspielt nicht Eure Zukunft

Hans Werner Sinn, 112 S., kart.   15 x 10,5cm      >>>>> versandkostenfrei!

Mutige Reformen wagen: wirtschaftlich, politisch, europaweit. Noch geht es uns vergleichsweise gut....

5,20 €

Weltmacht IWF

18,50 €
inkl. 1,68 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Tectum
Kategorie / Typ Politik
Artikelnummer 9783828833296