• Ab 40,-- Euro Warenwert portofreie Lieferung (Österreich u. Deutschland)
  • Unser Shop befindet sich im Aufbau
  • Ab 40,-- Euro Warenwert portofreie Lieferung (Österreich u. Deutschland)
  • Unser Shop befindet sich im Aufbau

Das große Buch der Überlebenstechniken

9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Gerhard Buzek, 510 S., geb. Früher 24,90 Euro!!

Das umfassende Nachschlagewerk für alle, die sich in Ausnahmesituationen rasch richtig verhalten und durchsetzen wollen.

Das große Buch der Überlebenstechniken beschäftigt sich mit dem Überleben in Extremsituationen, dem Überleben in der Natur und dem Überleben in der Zivilisation. Jegliche Art von Situationen, in die ein Mensch kommen kann, sind hier aufgezeigt, und es gibt eine Menge Tipps und Ratschläge, wie man sich dann verhalten soll. So wird beispielsweise dem abenteuerlustigen Reisenden eine Anleitung zur Wassergewinnung gegeben oder er erfährt, wie man sich einen schlechtwettertauglichen Unterschlupf baut. Für alle, die sich die vielen Gefahrensituationen nicht so recht vorstellen können, gibt es ausreichend Skizzenmaterial. Selbst Themen wie Selbstverteidigung und das Auffinden einer Autobombe werden nicht ausgelassen.

Das Survival-Standardwerk!

  • Psychische Belastungen: Belastungsfaktoren in Extremsituationen;
  • Selbst- und Kameradenhilfe: Bergen und Retten; Wiederbelebung; Schockzustände; Verletzungen; Kälte- Hitzeschäden; Vergiftungen; Schmerzbekämpfung;
  • Selbstverteidigung: Voraussetzung für gerechtfertigte Notwehr; Angemessenheit der Notwehr; Selbstverteidigung mit der Waffe
  • Kontaktaufnahme: Optische, akustische und technische Verbindungsmittel.
  • Ernährung: Nahrungsbestandteile, Anlegen eines Vorrates.
  • Ausrüstung und Bekleidung: Material, Wirkung der Farben; Ausrüstung für die wichtigsten Überlebenssituationen.
  • Wasser: Trinkbarmachen verunreinigten Wassers; Transportieren und Bewahren von Wasser.
  • Feuer: Brandgefahr; Vorbereiten einer Feuerstelle; Anzünden des Feuers; Besonderheiten im Winter; Erhalten des Feuers
  • Schutz und Obdach: Ausnutzung der natürlichen Gegebenheiten; Bau eines Unterschlupfs.
  • Nahrung aus der Natur: Nahrungsbeschaffung; Tarnung; Jagdtechniken; Fischen; Zubereitung; Konservierung und Aufbewahrung.
  • Gefahren: Lawinen, Gletscherspalten und Eisbrücken; Steinschlag; Blitzschlag; Waldbrände; Tiere.
  • In unbekanntem Gelände: Überleben in fremder Umgebung; der Marsch.
  • Orientieren: Natürliche und künstliche Orientierungshilfen; Schätzen und Messen von Entfernungen.
  • Überwinden von Hindernissen: Steilgelände, Gewässer; Eisflächen.
  • Behelfe: Bearbeiten von Steinen, Pflanzen und Beutetieren; Herstellung von Bekleidung, Ausrüstung und Waffen.
  • Schutz des Eigentums: Optische und mechanische Sicherungen; elektronische Sicherungen, Verhalten bei Einbruch.
  • Das Fahrzeug: Autobomben; Verhalten bei Verfolgung; Verhalten bei Straßensperren.
  • Geiselnahme: Vorbeugende Maßnahmen; Verhalten bei Geiselnahme.
  • Brände: Löschverfahren, praktische Brandbekämpfung.
  • Verschüttungen: Rettungstechnik: vorbereitende Maßnahmen; Verhalten bei Einsturz eines Gebäudes.