• Ab 40,-- Euro Warenwert portofreie Lieferung (Österreich u. Deutschland)
  • Unser Shop befindet sich im Aufbau
  • Ab 40,-- Euro Warenwert portofreie Lieferung (Österreich u. Deutschland)
  • Unser Shop befindet sich im Aufbau
Umarme Dein Leben

Umarme Dein Leben

17,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Wilfried Nelles, 160 S., fester Umschlag   18,5 x 12,5 cm

Die ureigene seelische Mitgift erkennen

Seine Lebensaufgabe zu sich nehmen und ihr zustimmen
Inhaltliche Neuausrichtung und methodische Erweiterung des Familienstellens

Die Frau neben mir machte ein ernstes Gesicht: „Ich will endlich erwachsen werden.“ Das geht nicht, sagte ich, völlig unmöglich! Stell dir einen Hasen vor, der zu dir kommt, dich ernst anschaut und sagt: Ich möchte ein Hase werden ... Du bist längst erwachsen. Erwachsen werden zu wollen ist für einen Erwachsenen nichts anderes als ein Hase, der ein Hase werden will.
So erwachsen wir uns auch in vielen Lebensbereichen, etwa im Beruf oder generell im öffentlichen Leben, fühlen und nach außen präsentieren mögen, so sehr prägen kindliche Gefühle und Verhaltensmuster unseren Alltag - vor allem da, wo Gefühle ins Spiel kommen.

„Umarme dein Leben“ ist eine Botschaft an alle, die ihr Kindsein hinter sich lassen und ganz in ihr erwachsenes Dasein treten wollen, egal ob sie 30 oder 60 sind. Seelisch erwachsen werden heißt: Sag ja zu allem, was war. Sag ja zu deinen Eltern, sag ja zu dir selbst, sag ja zu dem Kind und dem/der Jugendlichen, die du einst warst, mit allem, was du damals erlebt hast. Schau mit Liebe auf dich und dein Leben, dann bist du plötzlich erwachsen - ganz von selbst. Mit dem Lebens-Integrations-Prozess stellt Wilfried Nelles ein Verfahren vor, das uns dabei hilft, zu sehen und zu fühlen, was der innere Sinn, die innere Vision unseres Lebens ist. Diese Vision, die wir über unseren Lebens kämpfen oft vergessen haben, tragen wir von Anbeginn an in uns. In dem hier vorgestellten Verfahren können wir damit wieder Kontakt aufnehmen und die Verletzungen unseres Lebens in den Hintergrund treten lassen.

Dies erörtert Wilfried Nelles in seinem Buch.

PDF Leseprobe