Hans Herbert von Arnim, 448 S., geb. 

Strategien der Macht


Wenn immer mehr Menschen glauben, Politik werde über ihre Köpfe hinweg gemacht und sei ihrem Einfluß entzogen – ist das ein populistischer Trugschluß? Oder ist der Eindruck der Bürger, sie seien entmachtet, womöglich zutreffend?
Soviel Sprengstoff diese Fragen bergen, so analytisch-nüchtern geht der Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim in seiner Systemdiagnose vor. Er belegt: Die Parteienherrschaft hat eine neue Qualität erreicht. Hinter der demokratischen Fassade haben die Parteien einen Machtapparat installiert, der der Volkssouveränität Hohn spricht und absolutistische Züge trägt.
Arnim deckt auf, welcher Mittel und Methoden sich die politische Klasse bedient, um die Regeln zu ihrem eigenen Vorteil umzugestalten. Parteienherrschaft und Willkür wirksam zu begrenzen ist dringend geboten!

Hans Herbert von Arnim, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler, früherer Rektor der Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer und Verfassungsrichter in Brandenburg, hat als einer der Ersten Machtmßbrauch, Inkompetenz und Opportunismus in den politischen Parteien angeprangert. Der Autor zahlreicher Bestseller, u.a. »Staat ohne Diener«, »Fetter Bauch regiert nicht gern« und »Die Deutschlandakte«, gehört zu den versiertesten Kennern unserer Wahlsysteme und Parteienstrukturen.

Österreichische Post AG (bis 39,99 Euro Warenwert) Lieferung bis: 27.01.2020 09:30 Uhr 3,90 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Verraten - verkauft - verloren? Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung


Verraten - verkauft - verloren? Der Krieg gegen d...

Gabriele Schuster-Haslinger, 443 Seiten, fester Einband

Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung

Unser tägliches Leben ist von einem unvorstellbar großen Lügennetz umspannt. Dieses Standardwerk vermittelt Ihnen einen Überblick, welche Lebensbereiche bereits infiltriert...

26,80 €
Die Gier nach Macht Ein Streifzug durch die Weltgeschichte bis hin zur Gegenwart


Die Gier nach Macht Ein Streifzug dur...

Kurt Stastny, 238 Seiten, kart.

Die Gier nach Macht – Ein Streifzug durch Abrahams Weltgeschichte

Diese Buch versteht sich nicht als empirisches Werk, sondern als ein – wenn auch durch zahlreiche...

7,90 €
Was Sie nicht wissen sollen! Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld?


Was Sie nicht wissen sollen! Geld regiert die ...

Michael Morris, Jan van Helsing, 330 Seiten, gebunden, 2011

Geld regiert die Welt. Doch wer regiert das Geld?

 Lord Josiah Charles Stamp, der...

21,60 €
Das Guttenberg Dossier Das Wirken transatlantischer Netzwerke und ihre Einflußnahme auf deutsche Eliten


Das Guttenberg Dossier Das Wirken transa...

Autor: Friederike Beck

224S. mit Abb., Juni 2011, 5. Aufl. Dez. 2012, Broschiert, 13 x 21 cm

Kurzbeschreibung:

Karl Theodor zu Guttenberg – ein Shootingstar im Polittheater: Doch so rasch, wie er auftauchte,...

16,90 €
Die Rockefellers Ein amerikanischer Albtraum


Die Rockefellers Ein amerikanische...

Tilman Knechtel, 300 Seiten, geb.

Die Rockefellers – ein amerikanischer Albtraum“

 Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des...

23,60 €
Wehrt euch, Bürger Wie die Europäische Zentralbank unser Geld zerstört


Wehrt euch, Bürger Wie die Europäisc...

Markus C. Kerber   128 S., kart.

Aus dem Inhalt:

Während in Brüssel noch diskutiert wird, ob Europa ein Staatenverbund oder ein Bundesstaat ist, macht sich eine Institution breit, die dabei...

10,30 €
Der tiefe Staat schlägt zu Wie die westliche Welt Kriesen erzeugt und Kriege vorbereitet


Der tiefe Staat schlägt zu Wie die westliche...

Ulrich Mies (Hg.), 280 S., kart. 

Mit Beiträgen von Nicolas J.S. Davies, Eugen Drewermann, Tilo Gräser, Annette Groth, Chris Hedges, Hannes Hofbauer, Wolfgang Jung, Vladimir P. Kozin, Mohssen Massarrat, Ullrich Mies,...

19,90 €
Fassadendemokratie und tiefer Staat Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter


Fassadendemokratie und tiefer Staat Auf dem Weg in ei...

Mies, Ullrich / Wernicke, Jens (Hg.),  272 S, geb. 

Mit Beiträgen von Jörg Becker, Daniele Ganser, Bernd Hamm, Hans-Georg Hermann, Hannes Hofbauer, Jochen Krautz, Mike Lofgren, Rainer Mausfeld, Hermann Ploppa, Jürgen...

19,90 €
Wir Weicheier Warum wir uns nicht mehr wehren können und was dagegen zu tun ist.


Wir Weicheier Warum wir uns nic...

Martin van Creveld, 224 S., geb. 

Der Terror ist in Europa angekommen und unsere Regierungen scheinen hilflos dagegen. Nicht einmal die primäre staatliche Aufgabe der Grenzsicherung gelingt...

19,90 €

Die Hebel der Macht und wer sie bedient - Parteienherrschaft statt Volkssouveränität

22,70 €
inkl. 2,06 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Hersteller Heyne
Kategorie / Typ Politik
Artikelnummer 9783453201422