Rarität!

Joachim Starbatty (Hrsg.), 143 S., kart., 23 x 15,7cm

Verlag J.C.B Mohr (Paul Siebeck), Tübingen, 1982, leichte Gebrauchsspuren

Symposion vom 23. bis 26. Juli 1981, veranstaltet vom Walter Eucken Institut, Freiburg i. Br., und vom Seminar für freiheitliche Ordnung, Bad Boll, in Herrsching am Ammersee.
Mit Beiträgen von Karl Brunner, Peter Buomberger, Wolfram Engels, Heinrich Irmler, Kurt Nemitz, Dieter Suhr, H.-Jörg Thieme

Auf die zentrale Bedeutung eines stabilen Geldwertes für die Funktionsfähigkeit eines marktwirtschaftlichen Systems hat besonders nachdrücklich Walter Eucken hingewiesen Er erkannte in ihm die Grundvoraussetzung für einen störungsfreien Ablauf des Wirtschaftsprozesses und damit für den Bestand einer freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung. Die Referate und Diskussionsbeiträge widmeten sich daher vor allem der Frage einer marktwirtschaftsgerechten Gestaltung der Geldordnung und den Prinzipien einer stabilitätsorientierten Geldpolitik.

Buch gut erhalten, sauber und vermutlich ungelesen. Handschriftl. ex libris auf der ersten Seite rechts unten.

Versandkostenfrei Lieferung bis: 10.12.2019 09:30 Uhr 0,00 €

Die Auswahl der Versandart nehmen Sie später im Warenkorb vor.
Allgemeine Informationen zum Versand ...

Der größte Raubzug der Geschichte Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden.


Der größte Raubzug der Geschichte Warum die Fleißig...

Matthias Weik, Marc Friedrich, 440 Seiten, kart.,

Vor unseren Augen findet der größte Raubzug der Geschichte statt, und wir alle sind seine...

20,60 €
Die Rockefellers Ein amerikanischer Albtraum


Die Rockefellers Ein amerikanische...

Tilman Knechtel, 300 Seiten, geb.

Die Rockefellers – ein amerikanischer Albtraum“

 Gegner von Verschwörungstheorien haben in Diskussionen mitunter leichtes Spiel, denn es liegt in der Natur des...

23,60 €
Der Sieg des Kapitals Wie der Reichtum in die Welt kam: Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen


Der Sieg des Kapitals Wie der Reichtum ...

Ulrike Herrmann, 288 Seiten, TB

Geld ist ein Rätsel: Jeder benutzt es, aber keiner versteht es. Ulrike Herrmann erklärt, wie der Kapitalismus wirklich funktioniert und räumt mit diversen Mißverständnissen auf: Warum...

11,40 €

Geldordnung und Geldpolitik in einer freiheitlichen Gesellschaft

149,00 €
inkl. 13,55 € (10.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Kategorie / Typ Antiquariat
Artikelnummer 3163446019
Warenbestand Verfügbar